Moderne Technik ist die erste Voraussetzung für ein harmonisches und langanhaltend schönes Gesamtergebnis eines jeden Eingriffs.

Ein Gastbeitrag von Dr. med. Philipp Behrendt für klinikerfahrungen.de

Anlaufstelle für eine Vielzahl von Eingriffen

Unsere Praxisgemeinschaft ist seit 2014 zentrale Anlaufstelle für ein breites Spektrum an plastisch-chirurgischen Leistungen. Zu unseren Gebieten zählen unter anderem die Brustvergrößerung, Bruststraffung, aber auch Fettabsaugung, Augenlidstraffung und viele mehr.

Für diese Leistungen stehen ein eigener OP sowie moderne Behandlungsräume mit angenehmer Atmosphäre und modernster technischer Ausstattung zur Verfügung. Zudem kann die Betreuung und Versorgung vor und nach der OP in der eigenen Tagesklinik angeboten werden.

Brustvergrößerung, Bruststraffung & weitere Eingriffe

Für viele Frauen sind straffe, gut geformte Brüste ein Zeichen von Weiblichkeit. Viele Frauen sind gerade in diesem Bereich besonders kritisch. Sie finden ihre natürliche Brustform entweder zu klein oder zu groß. Bei den Männern steht im Brustbereich eher der Wunsch nach einem schlanken, athletischen Körper. Eine starke Gewichtsabnahme kann beispielsweise dazu führen, dass das Brustgewebe sowohl beim Mann als auch bei der Frau erschlafft und regelrecht herunterhängt.

Brustvergrößerung_Dr_Behrendt_moderne_Technik
Frau misst ihren Brustumfang. © depositphotos.com

Ein weiterer Faktor, der Frauen betrifft, ist die Schwangerschaft und die anschließende Stillzeit. Die Brust verändert sich im Laufe der Zeit und verliert schlussendlich an Volumen. Doch nicht nur äußere Ursachen können in Betracht gezogen werden. Auch eine vorliegende Brustwachstumsstörung trägt dazu bei, dass sich die Brust von Beginn an nicht wie gewünscht entwickelt und die Ästhetik somit beeinträchtigt wird.

Ein Spezialgebiet unserer Praxisklinik ist die Brustrekonstruktion nach einer Tumorentfernung. Kann die Brust nicht vollständig erhalten bleiben, können wir gemeinsam eine nachhaltige und gute Lösung finden, damit Sie sich im eigenen Körper wieder wohl fühlen. Nach einer Tumorentfernung im Brustbereich kann das nicht mehr vorhandene Volumen mit speziell gefertigten Brustimplantaten ausgeglichen werden. Hierzu werden hochmoderne Techniken und Verfahren genutzt, um die Brust im Rahmen des Möglichen wiederaufzubauen.

Das Endergebnis bereits vor dem Eingriff betrachten

Das Vectra XT System bietet gerade für Eingriffe im Brustbereich verschiedenste Vorteile. Das neuwertige 3D-Kamerasystem mit dem hochauflösende Ganzkörperaufnahmen erstellt hochauflösende und dreidimensionale Aufnahmen, sodass die angestrebte Behandlung im gewünschten Körperbereich wesentlich exakter geplant werden kann. Bereits vor dem Eingriff wird die dreidimensionale Simulation des zu erwartenden Behandlungsergebnisses von uns gezeigt und das 3D-Modell erläutert.

Vorteile des Vectra 3D-Kamerasystems

Mit der Vectra XT hat man die Möglichkeit, hochauflösende und dreidimensionale Vorher-Nachher-Simulationen zu erschaffen und das zu erwartende Behandlungsergebnis bereits vor dem Eingriff zu simulieren. Ebenfalls kann eine verbesserte und wesentlich verständlichere Beratung anhand realistischer Aufnahmen geboten werden. Auch die naturnahe Darstellung aller Proportionen, sowie die präzise Erfassung und Messung von Asymmetrien und Volumenunterschieden sind mit dem Vectra XT möglich.

Wer sich mit der Brustform sowie Brustgröße noch unsicher ist, kann mit Hilfe des Kamerasystems einen direkten Vergleich der verschiedenen Brustimplantate vornehmen. Dafür wird auf die Implantat-Datenbank gängiger Hersteller zurückgegriffen. Die Aufnahmen des Körpers dauern nur wenige Sekunde und sind vollkommen schmerz- und strahlungsfrei.

Wie funktioniert das Kamerasystem?

Die Vectra XT Kamera ist ein vollautomatisches Standgerät für spezielle 3D Aufnahmen. Mit Sechs hochauflösenden Digital- Kameras werden aus verschiedenen Richtungen gleichzeitig Aufnahmen vom Körper gemacht und gesammelt. Mit der speziellen Software des Vectra XT werden aus den gewonnenen Bilddaten dreidimensionale Abbilder des entsprechenden Körperbereiches erstellt, welche anschließend mit Material aus der integrierten Datenbank verändert werden können.

Während des Beratungsgespräches können die Aufnahmen am Bildschirm sowohl vertikal als auch horizontal in alle Richtungen gedreht und beliebig vergrößert werden. Dies hat den Vorteil, dass das zu erwartende Ergebnis bereits vor dem Eingriff anschaulich dargestellt werden kann.

Was ist nach der Brustvergrößerung zu beachten?

Da die Brustvergrößerung ein invasiver Eingriff ist, sollten Sie einige Maßnahmen beherzigen. Gerade zu Beginn sollte die Wunde geschont und entsprechend gepflegt werden. So wird verhindert, dass sich die noch frische OP-Wunde entzündet. Auch sollten Sie Ihre Liegeposition für die ersten Wochen anpassen. Wer vermehrt auf dem Bauch schläft, sollte in der Anfangszeit versuchen, ausschließlich auf dem Rücken zu schlafen. Da es nach der Operation zu Schwellungen oder leichten Schmerzen kommen kann, ist ein Schlafen auf dem Bauch jedoch ohnehin als eher unangenehm einzustufen.

Um die Narbenheilung weiterhin zu unterstützen, sollte für etwa 6 Wochen auf Sport verzichtet werden. Durch vermehrte Bewegung kann die Narbe aufgehen und das Gewebe sich entzünden. Um den Heilungsprozess zu unterstützen, sollte zusätzlich ein Sport-BH oder ein Kompressionsmieder getragen werden. Auch in unserer Praxis im Herzen von Münster bieten wir eine solche Unterstützung für die Brust an.

Augenlidstraffung für ein neues Lebensgefühl

Augenstraffung_Oberlidstraffung_Praxis_BehrendtDie Augenlidstraffung umfasst unter anderem den Eingriff der Oberlidstraffung. Dazu zählen unter anderem Schlupflider, die bei betroffenen Personen zu einem großen Leidensdruck führen können. Der Hautüberschuss am Oberlid weckt häufig den Eindruck, dass man müde oder unglücklich ist. Viele Menschen belastet dieses Schlupflid daher sehr. Mit einer einfachen Oberlidstraffung lässt sich dieser Zustand in der Regel sehr gut korrigieren und der Patient wirkt hinterher direkt frischer und wacher.

Überschüssige Haut wird bei uns direkt am Oberlid entfernt, um dem Lid wieder eine natürliche und harmonische Form zu geben. Die Narbe verläuft so gut wie unsichtbar in der oberen Lidfalte und ist daher, auch bei geschlossenen Augen, nur leicht sichtbar. Die Fäden können ca. 7 Tage nach der OP entfernt werden.

Was sind Schlupflider eigentlich?

Bei vielen Personen wirft der Begriff „Schlupflider“ noch immer Fragen auf. Von Schlupflider spricht man, der der Hautanteil an der Lidkante der Oberlieder nur geringfügig sichtbar ist. Es scheint so, als würde das bewegliche Lid nicht existieren. Im Laufe der Zeit kann sich dieses Erscheinungsbild sogar weiter verstärken, bis die Haut schließlich direkt auf dem Wimperkranz aufliegt.

Schlupflider sind nicht nur von Geburt an sichtbar, sondern können sich vielmehr auch im Alter entwickeln. Durch fehlendes Kollagen erschlafft die Haut und das Oberlid sinkt leicht nach unten. Zwar setzt dieser Vorgang bei den meisten Personen erst vergleichsweise spät ein. Grundsätzlich kann jedoch jede Person eine Art von Schlupflidern im Alter ausbilden.

Einsatz modernster Technik für ein besseres Ergebnis

In den vergangenen Jahrzehnten gab es im Bereich der medizinischen Technik viele Weiterentwicklungen. Darauf basierend können viele Behandlungen heute wesentlich schneller und schonender durchgeführt werden. Angesetzte Therapien sind langfristig gesehen wesentlich wirksamer und durch den geringeren medizinischen Aufwand sind die Behandlungen auch für die Patienten mittlerweile viel angenehmer.

Das 3D-Kamerasystem sowie die neueste Praxisausstattung bildet dabei nur eine Säule der zur Verfügung stehenden Technik. Wir empfehlen daher stets, sich eine Klinik zu suchen, die auf dem neuesten Stand ist und moderne sowie geprüfte Verfahren für das Wunschergebnis verwendet.